Im Jahr 2021 wurde uns bei Gesprächen mit Freunden klar, wie schwierig es für uns war, Kleidung und Dessous zu finden, die ihre Individualität wirklich zur Geltung bringen. Wir konnten nicht anders, als zu bemerken, dass es bei Dessous keine geschlechtsneutralen Optionen gibt. Es brachte uns zum Nachdenken: Warum sollte Dessous auf traditionelle Geschlechterrollen beschränkt sein? Daraus entstand eine aufregende Idee, aus der Full of Desire entstand.

Bei unserer geschlechtsneutralen Unterwäsche geht es darum, den menschlichen Körper zu umarmen, egal wie er aussieht. Wenn Sie unsere Stücke tragen, brechen Sie diese Normen und geben sich die Freiheit, auszudrücken, wer Sie wirklich sind, ohne abgestempelt zu werden. Unsere Dessous sind eine Rebellion gegen gesellschaftliche Erwartungen und ermöglichen es jedem, er selbst zu sein und sich über traditionelle Geschlechterrollen hinwegzusetzen.